Unvergessliches Wochenende mit P&G und dm beim E.ON Hanse Cup

Unvergessliches Wochenende mit P&G und dm beim E.ON Hanse Cup

Glückliche Gesichter zeigten sich am vergangenen Wochenende nicht nur beim Deutschlandachter, der beim E.ON Hanse Cup nach einem harten Stück Ruderarbeit den Sieg davontragen konnte. Zehn ebenso glückliche Gesichter zeigten sich bei den Siegerinnen und Siegern des Kunden-Gewinnspiels von Procter & Gamble (P&G) und den dm-drogeriemärkten (dm), die eine Reise mit VIP Programm nach Rendsburg und Hamburg gewannen.

In Kooperation mit dem Deutschen Ruderverband (DRV) ermöglichten die beiden Unternehmen einer Gruppe von fünf Kundinnen und Kunden mit jeweils einer Begleitperson dem Deutschlandachter und seinen internationalen Konkurrenten einmal hautnah bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Dabei machte das „härteste Achterrennen der Welt“ über die Marathondistanz von 12,7 Kilometern in seiner diesjährigen Ausgabe seinem Namen alle Ehre und wartete mit einem zusätzlich kraftraubenden Westwind auf dem Nord-Ostsee-Kanal am Sonntag auf.
Weiterlesen

Germany commands Canal Cup again

Germany commands Canal Cup again

A short break for some of the top men’s eights in the world after the World Rowing Championships in Amsterdam was followed by a trip to Northern Germany. The E.ON Hanse Canal Cup in Rendsburg had many of the World Championship finallists in the men’s eight meet again to race over 12.7km.

Held annually, this regatta invites some of the top men’s eights from around the world to race against the German men’s eight. This year Germany invited third. fourth and fifth place getters from the World Championships, Poland, the United States and France respectively. And also eighth-placed, the Netherlands.

The long distance race between these five eights is the highlight of a weekend of sporting and cultural activities with the long distance race being held on the Sunday on the Kiel Canal. Early rain cleared for the start of the race with slight head wind conditions slowing down the boats.
Weiterlesen

Auf Wiedersehen 2015

Sensationelle 1,21 Millionen Menschen haben gestern die ARD Live-Übertragung vom Nord-Ostsee-Kanal verfolgt und ein absolut packendes Rennen der internationalen Achter aus Deutschland, den Niederlanden, den USA, Polen und Frankreich erlebt.

Wir bedanken uns auf diesem Wege bei allen Zuschauern vor Ort und deutschlandweit, bei allen freiwilligen Helfern die uns das gesamte Wochenende lang unterstützt haben und bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei den zahlreichen Mitmachwettbewerben!

Unser Dank gilt auch unsern Partnern und Sponsoren, die uns den nötigen Auftrieb geben, eine solche Veranstaltung durchführen zu können!

Wir sehen uns wieder beim 15. E.ON Hanse Cup vom 11. bis 13. September 2015!